Willkommen bei der
Bugen­hagen­gemeinde.

Willkommen in der
Bugen­hagen­gemeinde.

Über alles aus der Gemeinde informiert werden.

Willkommen in der Bugen­hagengemeinde Rönneburg!

Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Dies sind die aktuellen Themen auf unserer Startseite:

Hier sollte eine Linkliste stehen. Bitte JavaScript aktivieren!

Anmeldung zu einer Veranstaltung / Gottesdienst



Besondere Gottesdienste/Veranstaltungen:



Reguläre Gottesdienste

Anmeldung zu Gottesdiensten

Sie können Sich auf der Seite „Veranstaltungsanmeldungen“ zu Veranstaltungen und Gottesdiensten anmelden.
Alle Termine der nächsten Gottesdienste finden Sie hier: Regelmäßige Gottesdienste

Anmeldung zum Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie stets informiert. Er erscheint in unregelmäßigen Abständen, immer wenn es etwas Neues aus der Gemeinde gibt.
Der Newsletter ist kostenlos.

Die Kinderbibelwoche in der Bugenhagengemeinde

Jährlich in den Herbstferien feiern wir die Kinderbibelwoche (KiBiWo). Die nächste Kinderbibelwoche findet in den Herbstferien vom 05.10. – 08.10.2021 statt.
Es geht um eine besondere Person aus der Bibel, um Ruth. Der Titel lautet: „Ruth – auf der Suche nach Heimat“.

Anmeldung

Weiterlesen...

Wir freuen uns auf alle Kinder zwischen Vorschul- und Konfirmandenalter und treffen uns jeden Morgen um 8.45 Uhr um uns einzusingen. Danach gehen wir gemeinsam in die Kirche um Gottesdienst zu feiern. Dort erwarten uns tolle Musik und jeden Tag ein weiteres Stück aus Ruths Leben.
Nach einem stärkenden und leckeren Frühstück sind die Teamer:innen bereit um in altersspezifischen Kleingruppen Programm anzubieten, und zwar Spiele, Bastelangebote und knifflige Fragen zu dem Theaterstück von Ruth. Wir können nämlich ganz viel aus Ruths Geschichte und ihrer Beziehung zu Gott lernen!
Kurz vor 12 Uhr treffen sich alle Kleingruppen zum großen Abschlusskreis auf der Gemeindewiese, danach können alle Kinder abgeholt werden.

Am Sonntag, 10. Oktober 2021, um 11.00 Uhr sind alle Kinder, Eltern, Gemeindemitglieder und Heimatsuchende zum Familiengottesdienst eingeladen! (Wir bitten um eine Anmeldung zum Familiengottesdienst.)

Bei der Kinderbibelwoche haben nicht nur die „Kleinen“ Spaß. Auch die „Großen“ können ganz viel Neues über Gott und die Bibel erfahren. Vor allem lieben auch sie dieses Gemeinschaftserlebnis (heimlich feiern sie die Mitmachlieder am meisten) und all das was sie von den schlauen Fragen der Kinder lernen können.
Außerdem könnte die Kinderbibelwoche ohne so viele ehrenamtliche Mitarbeiter:innen nicht stattfinden. Deshalb suchen wir wie immer Teamer:innen und Ehrenamtliche, die Lust haben uns in folgenden Bereichen zu unterstützen: Ton – Technik – Musik – Theater – Kleingruppenleitung – Küche. Wenn du Lust hast uns zu helfen und damit Teil der Kinderbibelwoche zu werden (auch nur an einzelnen Tagen), melde dich bei Madita Hansen!

 

Der Verlobungs-Gottesdienst

Unsere Bugenhagengemeinde und die benachbarte Paul-Gerhardt-Gemeinde wollen „heiraten“. Im formalen Deutsch heißt das: wir wollen fusionieren.
Vor der Hochzeit steht die Verlobung. Deshalb wollen wir am Samstag, 25. September, um 19 Uhr, einen Verlobungsgottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche feiern. Dazu laden wir alle Interessierten aus beiden Gemeinden ein.
Wenn Sie dabei sein wollen, melden Sie sich bitte an.

Weiterlesen...

Kennen tun wir uns schon lange. Angenähert haben wir uns erst seit einiger Zeit. Wir haben uns getroffen, haben begonnen, etwas zusammen zu unternehmen, haben Gemeinsamkeiten entdeckt und Unterschiede ausgehalten. Und schließlich sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir unseren Weg gemeinsam weitergehen möchten: die Paul-Gerhardt-Gemeinde und die Bugenhagengemeinde. Wir wollen in Zukunft zu einer Gemeinde zusammenwachsen, gemeinsam planen, gemeinsam Gottesdienste feiern und Veranstaltungen vorbereiten. Wir wollen unsere Räumlichkeiten miteinander teilen und zusammen Ideen und Visionen entwickeln.
Eine Hochzeit (in diesem Fall Fusion genannt) muss gut geplant und vorbereitet sein. Dazu werden wir ein paar Jahre brauchen. Aber unsere Verlobung wollen wir jetzt schon feiern:

am Samstag, 25. September um 19 Uhr

Wir beginnen mit einem Festgottesdienst in der Paul-Gerhardt-Kirche und gehen danach hinüber in den Gemeindegarten, um noch mit einem Glas Sekt anzustoßen.
Im Moment sind wir zuversichtlich, dass wir wieder einen größeren Gottesdienst in der Kirche feiern dürfen. Für alle, die trotzdem nicht hinein können oder wollen, planen wir eine Außenübertragung. Also: kommen Sie zahlreich und feiern mit uns!
Wir bitten um Anmeldung über diese Webseite.

KlimaSail für unsere Teamerinnen und Teamer (14.-16. Oktober 2021)

Start: 14. Oktober um 8.00 Uhr am Harburger Bahnhof
Ende:
16. Oktober um 20.00 Uhr am Harburger Bahnhof
Kosten: 90 Euro
Es gibt 13 freie Plätze – first come, first serve.
Hier geht es zur Anmeldung.

Weiterlesen...

Die Klimakrise geht uns alle an. Besonders wir Christen und Christinnen haben den Auftrag die Schöpfung zu bewahren. Deshalb möchten wir in diesem Jahr zusammen einen Segeltörn machen! Die meisten von uns lieben Wasser, Natur, Gemeinschaft, segeln und lernen gerne neue Dinge. All das vereint unsere diesjährige Freizeit für unsere Teamerinnen und Teamer. Alle Ehrenamtlichen, die sich im Kinder- und Jugendbereich engagieren, sind eingeladen, zwei Tage zusammen Segeln zu gehen.
Wir segeln von Kiel nach Flensburg, lassen uns den Wind um die Nase pusten, haben gute Gemeinschaft und kommen neben inhaltlicher Arbeit natürlich auch selbst in Action. An Bord von Traditionsseglern lernen wir die Besonderheiten des Lebensraums Ostsee kennen und greifen Aspekte rund um das Thema Klimawandel auf.

„KlimaTeamer:innen“ (das sind Meeresbiologinnen, Studierende aus den Natur-, Umwelt-, Sozial-, Politik- und Geisteswissenschaften) sind mit uns an Bord und sorgen für die fachliche Qualität der inhaltlichen Arbeit. KlimaSail macht neugierig auf’s Entdecken und Erforschen der Ostsee, regt an, über die Zusammenhänge zwischen Lebensstil und Auswirkungen des Klimawandels nachzudenken und zeigt individuelle Handlungsmöglichkeiten auf.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen (auf unserer Website möglich), Sturmfrisuren, müde-glückliche Gesichter und eine tolle Zeit auf der Ostsee Richtung meinem Heimathafen Flensburg, in dem wir vor Anker gehen werden.

Madita Hansen

Israel-Reise 2022

Wir planen, vom 20.8. bis zum 2.9.2022 eine Gemeindereise nach Israel zu machen: Wir wollen „Auf den Spuren von Jesus“ sein das heutige Israel kennenlernen.
Zum Info- und Anmeldeflyer kommen Sie hier.

Weiterlesen...

„Dieses Jahr hier, nächstes Jahr in Jerusalem. Dieses Jahr geknechtet, nächstes Jahr in Freiheit.“
Eines der höchsten Feste im Judentum ist das „Passah“-Fest. Es wird zu Hause gefeiert, mit einem festen Ritual. Dazu gehört dieser Text.
Im Moment fühlen sich manche von uns ziemlich „geknechtet“ durch das Corona-Virus und die Maßnahmen, mit denen wir uns und unsere Mitmenschen schützen wollen. Vielleicht sind wir da im kommenden Jahr endlich weiter und können uns wieder freier bewegen. Deshalb planen wir eine Israel-Reise „Auf den Spuren von Jesus“ – mit vielen Highlights und unvergesslichen Erlebnissen. Sie werden das Land kennenlernen, die Menschen, die Konflikte, die Lebendigkeit und Dynamik. Und Sie werden Jesus näherkommen.
Israel 2022 – Sie können dabei sein!

So ist es geplant
Wir wollen Akko besuchen, die wunderschöne Kreuzfahrerstadt am Mittelmeer. Wir erkunden den See Genezareth und die vielen Orte, an denen Jesus war. Wir besuchen Nazareth und die Quellen des Jordan (da liegt die fast 4000 Jahre alte Stadt Dan). Wir fahren ans Tote Meer und auf die Bergfestung Massada. Wir haben viel Zeit in Jerusalem und Bethlehem. Und wir genießen Tel Aviv, die Perle am Mittelmeer.
Wir erkunden die Tunnelsysteme in Jerusalem, eine bemerkenswerte Tropfsteinhöhle und den Hula-Nationalpark (in dem Millionen von Vögeln zwischenlanden). Wir baden im Mittelmeer, im See Genezareth und im Toten Meer.

Wir besuchen Beduinen (und bekommen Einblick in eine ganz besondere Welt), den christlichen Kibbuz Nes Amim und einen Rabbi, der uns einiges vom Judentum erzählen kann. Wir wollen eine äthiopische Jüdin treffen und einen alten Mann, der im 2. Weltkrieg Tausende Juden gerettet hat. Und wir tauchen in die arabische Welt ein.

Wenn Sie dabei sein wollen
Sie können sich bis Ende November anmelden. Anmeldeformulare liegen in der Kirche aus und stehen auf unserer Homepage.
Die Reise dauert 14 Tage, vom 20.8.2022 (Samstag) bis zum 2.9.2022 (Freitag).

Die Kosten
liegen bei ca. 2900 - 3100 €.
Das ist sehr hoch. Es liegt daran, dass in Israel die Lebenshaltungskosten sehr hoch sind aufgrund der politisch isolierten Lage. Und dann kommt Corona dazu: Viele Reisen sind 2020 und 2021 ausgefallen. In 2022 wollen sehr viele kommen. Entsprechend sind die Preise angezogen. In diesem Preis ist aber alles enthalten: gut gelegene Unterkünfte, Halbpension, Eintrittsgelder, das gesamte Programm, Trinkgelder (die darf man in Israel nicht unterschätzen, da gibt es „Tarife“) und der Flug.

Ein offenes Wort zum Land Israel
In Israel kann es immer zu politischen Unruhen kommen. Von Deutschland aus betrachtet wirken sie meist heftiger als im Land. Der israelische Reiseveranstalter kann gut einschätzen, ob wir sicher reisen können. Ein „individuelles Unsicherheitsgefühl“ ist daher leider kein Grund für einen kostenfreien Reiserücktritt.

Wie geht es jetzt weiter?
Anmeldeschluss ist der 30.11.2021. Dann wissen wir, ob wir genügend Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind. Die Reise findet statt, wenn sich mindestens 25 Personen anmelden – und die Corona-Lage es zulässt.
Wenn sie stattfinden wird, ist eine Anzahlung von 250 € fällig. Ich rate dazu, dann auch eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.
Wir machen dann im ersten Halbjahr 2022 ein paar Vorbereitungstreffen.

Wenn Sie Fragen haben,
...rufen Sie gerne an oder schreiben Sie mir.

Claus Scheffler

Unsere Seniorengruppen

Viele unserer Seniorengruppen sind wieder gestartet. Dies sind die Gruppen, die sich aktuell treffen und sich immer über neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen:

Weiterlesen...

  • An jedem 1. und 3. Mittwoch im Monat laden wir ein zum Seniorenkreis (15 – 17 Uhr). Wir beginnen mit einer Andacht, wir trinken zusammen Kaffee (Kuchen gibt es auch), und wir haben die unterschiedlichsten Programme – Gespräche, Informationen, Spiele, Lesungen. Der Kreis wird von Pastor Scheffler und Frau Christoph geleitet. Aktuell treffen wir uns im Gemeindesaal.
  • An jedem Freitag ab 14 Uhr trifft sich der Spielkreis, der von Frau Güldner organisiert wird (Tel.: 040 – 88 16 18 90). In kleinen Gruppen werden Karten- und andere Spiele gespielt.
  • Ein weiterer Spielenachmittag findet an jedem 4. Montag im Monat ab 14 Uhr unter der Leitung von Frau Brandstätter (Tel.: 040 – 764 34 61) statt. Auch am 1. und 5. Montag im Monat ist ein Spielenachmittag geplant.
  • Ebenfalls einmal im Monat, an jedem 2. Montag von 14 – 18 Uhr, laden wir ein zum sehr unterhaltsamen Gedächtnistraining mit Frau Christoph (Tel.: 040 – 764 45 71).
  • Und dann gibt es noch einen Geselligkeitsnachmittag mit viel Zeit für Gespräche untereinander. Er wird organisiert von Frau Kleiber (Tel.: 040 – 763 34 36). Das erste Treffen wird am Donnerstag, 9. September, sein. Danach jeweils am 3. Donnerstag im Monat, die nächsten Male also am 21. Oktober und am 18. November, jeweils von 14 – 16.30 Uhr.

Der Seniorenkreis findet im Gemeindesaal (Gemeindehaus, Rönneburger Str. 48) statt.
Für alle anderen Gruppen gilt: Sobald die Räume neben der Kirche (Rönneburger Str. 47) wieder genutzt werden können, treffen sich die Kreise dort. Bis dahin wird der Gemeindesaal genutzt.
Alle Kreise freuen sich, wenn neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu kommen!

Coronabedingte Hygieneregeln

Die Stadt Hamburg und unsere Kirchenleitung geben uns Hygieneregeln vor, die wir wegen der herrschenden Pandemie einhalten müssen. Der Kirchengemeinderat (KGR) unserer Gemeinde bereitet diese Regeln für unsere Gruppen und Veranstaltungen auf. Die Gruppenleiterinnen und –leiter sind dem KGR gegenüber verpflichtet, für die Einhaltung dieser Regeln zu sorgen.
Die aktuell geltenden Regeln finden Sie knapp zusammengefasst hier.

Immer informiert bleiben.

Immer informiert bleiben.

Die Stärkung der Seele

Andachten am Sonntag aus der Bugenhagenkirche

Gottes Botschaft hat Kraft, er will uns stärken – vielleicht gerade in ungewöhnlichen und manchmal anstrengenden Zeiten wie der jetzigen.

Hier geht es zur Übersichtsseite: Die Stärkung der Seele

Gottesdienste

Regelmäßig finden Gottesdienste am Sonntag um 10 Uhr  in der Gemeinde statt.  Abweichungen davon finden Sie auch auf der Seite „Gottesdienste“.

Gottesdienste

Die Digitale Kirche

Auf der Seite Digitale Kirche finden Sie

  • Gebete
  • Andachten
  • Briefe an die Gemeinde
  • Videos

Digitale Kirche

Begleitung

Die evangelische Kirche begleitet durch das gesamte Leben, von Taufe, Konfirmation über die Trauung bis hin zur Beerdigung. Auf der Seite „Begleitung“ finden Sie weitere Informationen:

Begleitung

Aufnahme und Gemeindewechsel

Sie möchten (wieder) in die evangelische Kirche eintreten? Wir freuen uns auf Sie! Der Eintritt/Wiedereintritt ist einfach und findet ohne Prüfung statt. Sind Sie bereits Mitglied in einer evangelischen Kirche? Sie können Ihre in die Bugenhagengemeinde wechseln, die dann Ihre Heimatgemeinde wird. Weitere Informationen:

Beitritt

Downloads & Formulare

Auf der Seite Downloads & Formulare finden Sie Downloads und Formulare zu verschiedenen Themen. Unter anderem:

  • Gemeindebriefe
  • Gemeindebeitritt
  • Gemeindewechsel

  Downloads & Formulare

Kontakt aufnehmen

Möchten Sie einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter der Gemeinde eine E-Mail schreiben? Gehen Sie dazu auf die Seite Kontaktformular.

 

  Kontaktformular

Immer informiert bleiben.

Immer informiert bleiben.