Jugendfreizeit 2021

Unsere Jugendfreizeit

Jetzt anmelden!

Die Jugendfreizeit

Wir fahren jedes Jahr mit Jugendlichen im Alter von 13-18 Jahren auf Jugendfreizeit. Organisiert wird die Freizeit von Gemeindepädagogin Madita Hansen zusammen mit Teamerinnen und Teamern. Die Freizeit findet in den Sommerferien statt und geht circa zwei Wochen.

Die Jugendfreizeit 2021 ging nach Dänemark.

Freizeit 2022

2022 fahren wir zusammen in die Berge. Wir freuen uns auf die Sonnenterrasse im Salzburger Land, den urigen Berghof mit Blick auf den Großglockner, Wanderwege, den schönen Böndlsee mit Badestelle, Action, eine Gemeinschaft, die zusammenwächst, Tiefgang, Andachten und einen Gott, der uns begegnen möchte. Eingeladen sind alle Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren.

Reisezeitraum: 9.-23. Juli 2022
Reiseziel:
Höllwarthof, Salzburger Land
Zielgruppe:
Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren
Mindestteilnehmendenzahl:
20 (max. 42, inkl. Team)
Kosten pro Person
(Hin- und Rückfahrten im Reisebus, Übernachtungen, Vollpension (Selbstversorgerhaus), Reiseleitung (Team), Programm, Reiserücktrittsversicherung (auch im Falle einer Corona-Erkrankung): 650 Euro

Kontoverbindung:
Ev.-Luth. Bugenhagen Kirchengemeinde
IBAN: DE32 5206 0410 3506 4460 27
Verwendungszweck: Jugendfreizeit Österreich 2022, Vor- und Nachname TN, 40213 110010

Zuschüsse: Alle Teilnehmenden unserer Freizeit, die in Hamburg wohnen, werden in jedem Jahr von der Evangelischen Jugend Hamburg [EJH] bezuschusst (schon im Teilnehmendenpreis berücksichtigt). Teilnehmende, die entweder aus einkommensschwachen Familien kommen oder in Wohngruppen oder anderen Institutionen mit Hilfen zur Erziehung wohnen und betreut werden, können zusätzliche Zuschüsse beantragen. Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig darauf an (ALG II-Belege, Miet- und Einkommensnachweise, etc. brauchen wir bis spätestens 14 Tage vor Freizeitbeginn). Allgemein möchten wir nicht, dass jemand aus finanziellen Gründen nicht an der Freizeit teilnehmen kann. Bitte sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung.

Versicherungen und Corona-Regeln: Bitte denken Sie an eine Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Österreich hat seine Corona-Maßnahmen weitgehend aufgehoben:

  • Hotels: Zutritt ohne 3G-Nachweis möglich.
  • Gaststätten: In Restaurants, Bars und Cafés sowie der Nachtgastronomie ist der Zutritt ohne 3G-Nachweis möglich. Es gibt keine allgemeine Sperrstunde mehr.
  • Maskenpflicht: In öffentlichen Verkehrsmitteln, Supermärkten, Apotheken und Drogeriemärkten gibt es keine Maskenpflicht mehr. Ausnahme: Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen. In Wien bleibt die FFP2-Makenpflicht im ÖPNV und in Apotheken auch weiterhin bestehen.

Regeln für Gruppenfreizeiten
Kinder- und Jugendfreizeiten sind wieder erlaubt:

  • Es gelten keine Einschränkungen für Zusammenkünfte. Das bedeutet:
    • Ein Einlass ohne Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr ist erlaubt.
    • Generell besteht keine Maskenpflicht (in- und outdoor).
    • Keine Notwendigkeit zu einer Kontaktpersonennachverfolgung.
    • Nächtigungen sind erlaubt.
    • Das Verabreichen von Speisen und der Ausschank von Getränken sind zulässig.

Packliste: Hausschuhe, Bibel, Federtasche (Stifte, Klebe, Schere), ein festliches Outfit (Hemd oder Kleid), gültigen Ausweis/Reisepass, Trinkflasche zum Auffüllen, Verpflegung für die Hinfahrt, Impfpass Kopie (ihr solltet gegen Tetanus geimpft sein), Lieblingsbuch, Gesellschaftsspiele, Handtücher, Kulturbeutel (Zahnbürste etc.), Sportzeug, Regenkleidung, Badekleidung, Antimückenmittel, Reisetabletten, Medikamente gegen Magendarmgrippe, weißes T-Shirt, Geschirrhandtuch, 1 Glas selbstgemachte Marmelade, Dicker Pullover, Pyjama, Sonnencreme, ggf. Instrument, FFP 2 Masken, 3teilige Bettwäsche (Kissen- und Deckenbezug und Spannbettlaken) oder Schlafsack, Kissen und Spannbettlaken

Das bleibt bitte zuhause: Handys dürfen mitgenommen werden, bleiben bei unseren Gemeinschaftsaktionen aber auf den Zimmern. Alkohol, Zigaretten, andere Drogen und technische Geräte bleiben bitte zuhause.

Bei Regelverstoß behalten wir uns vor die Teilnehmenden auf eigene Kosten von den Eltern abholen zu lassen.

Für eine Teilnahme muss man weder Kirchenmitglied noch getauft sein. Wir freuen uns auf den gemeinsamen Sommer mit euch!

Jetzt anmelden!

 
 
 

Kontakt

Gemeindepädagogin Madita Hansen